Fast nichts

Das Fastenbuch der Großen Küche

 

Hampp, Stuttgart

ISBN: 978-3-9425-6115-9

Fast nichts - Das Fastenbuch der Großen Küche

In diesem Koch-Kunst-Buch beweisen Eckart Witzigmann und 46 mit ihm eng verbundene Spitzenköche, dass der wahre Genuss in der Kunst liegt, von nichts zu viel und von allem genug zu haben. Ihre Fastengerichte machen den Fasttag zum Festtag. Sie zeigen, dass "fast nichts" doch so viel sein kann.

"Wenn Fasten, dann fasten, wenn Rebhuhn, dann Rebhuhn." In der Kulturgeschichte der Menschheit − Teresa von Àvila macht dies deutlich − erscheint das Fasten als Gegensatz zum Feiern. Der Wechsel zwischen beidem strukturiert das Leben. So kommt dem Fasten in allen Weltreligionen eine wichtige Bedeutung zu − als Zeit der Buße, des Verzichts, des Innehaltens oder der Vorbereitung auf das Oster- und Weihnachtsfest.

Hier bestellen:
Gartenland in Kinderhand

Hampp, Stuttgart 

ISBN: 978-3-942561-15-9